Ganz Dummes Gelapp

Warum nur?

Unaufgeforderte Werbung kostenlos an den Verursacher zurücksenden!

In Zusammenhang mit meinem letzten Beitrag, dass man kein Porto zahlen muss, wenn Antwort auf dem Werbebrief oder der Werbekarte gedruckt steht, lässt sich natürlich folgende Gemeinheit ableiten:
Schickt doch einfach die unaufgeforderte Werbung mittels des Antwortschreibens an den Verursacher zurück. Der Verursacher zahlt das Porto und ärgert sich. So kann man vielleicht mithelfen, die Werbeflut etwas einzudämmen.

Euch geht zum Beispiel mal wieder die Werbung von irgendeinem Kreditinstitut, wo ihr doch preiswert einen Kredit aufnehmen sollt, auf die Nerven? Dann schickt doch einfach den an das Kreditinstitut adressierten Umschlag leer, oder von mir aus auch voll mit Papierschnipseln, an die Geldschleuder zurück. Wenn Antwort auf dem Umschlag, dann darf das Kreditinstitut für Ihren Müll auch noch das Porto zahlen.


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Theme by: BlogPimp.de/Appelt-Mediendesign.de • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)