Ganz Dummes Gelapp

Warum nur?

Bierkästen von der Getränkeabteilung direkt in den Pfandautomat

Bierkasten
Hier habe ich mal wieder ein Gedankenspiel, welches in seiner Ausführung kriminell ist. – Also aufpassen!

In vielen Supermärkten stehen Pfandautomaten. In diese schiebt man entweder oben leere Flaschen oder stellt unten gleich die ganze Kiste rein. – Die Getränkeabteilung ist meist nicht weit entfernt.

Und jetzt kommts:
Man nehme einen leeren Pfandkasten aus der Getränkeabteilung. – Manchmal muss man erst ein paar Flaschen vorher noch rausnehmen, um die Kiste leer zu kriegen. – Dann geht man mit dieser Kiste an den Pfandautomat und stelle sie hinein; und schwupp di wupp hat man sich 1,50€ Pfand durch den leeren Bierkasten verdient. Gut, oder?

Bierkiste
Zum Schluss weise ich nochmal darauf hin, dass das Ganze, sofern man es denn wirklich durchziehen will, eine Straftat ist. Es kann mit einer Anzeige und Hausverbot geahndet werden. (Sofern man denn auch erwischt wird. *Hehe*)


Betrug: Geld auf das eigene Konto – ein Gedankenspiel

Hier habe ich mal wieder ein schönes Gedankenspiel:
Nur mit der Kenntnis einer fremden Bankverbindung kann man sich von dort Geld auf das eigene Konto überweisen. Wie das geht?
Man fülle den Überweisungsträger aus. Als Empfänger schreibt man seine eigene Bankverbindung und als Geldgeber die Verbindung des Bankkontos, von der man das Geld haben will. Als Unterschrift [...]

weiterlesen »


Trick 17 – Porto Sparen bei Brief oder Karte

Das was ich euch hier berichte, ist eigentlich eher nur ein Gedankenspiel. Einen Brief oder eine Karte an jemanden Bekanntes zu verschicken, ohne das Porto zu bezahlen, wäre folgendermaßen denkbar:
Einfach die Empfänger-Adresse und die Absender-Adresse vertauschen und keine Marke aufkleben!

An die Stelle, wo der Empfänger hinkommen soll schreibt man seine eigene Adresse. Als Absender (dies [...]

weiterlesen »


Brüste von Madonna – oben ohne!

Wolltet ihr nicht schon immer mal die Brüste von Madonna nackig sehen? Also quasi oben ohne? Dann schaut euch diesen Clip an und wartet auf Sekunde 41!
Dann das Unfassbare: Diese Frau bzw. Figur, hält sich für Madonna höchstpersönlich. Sie zieht einfach so, mir nichts, dir nichts, ihr Top nach oben und lässt ihre Brüste hängen, [...]

weiterlesen »


Unaufgeforderte Werbung kostenlos an den Verursacher zurücksenden!

In Zusammenhang mit meinem letzten Beitrag, dass man kein Porto zahlen muss, wenn Antwort auf dem Werbebrief oder der Werbekarte gedruckt steht, lässt sich natürlich folgende Gemeinheit ableiten:
Schickt doch einfach die unaufgeforderte Werbung mittels des Antwortschreibens an den Verursacher zurück. Der Verursacher zahlt das Porto und ärgert sich. So kann man vielleicht mithelfen, die Werbeflut [...]

weiterlesen »


Porto sparen bei “Antwort”-Briefen.

Leute, wenn Ihr mal wieder eine vorgedruckte Karte an eine Firma zurückschicken wollt, und beim Adressfeld ganz dick und fett Antwort drüber steht, dann braucht ihr keine Briefmarke auf die Karte kleben. – Auch wenn “bitte freimachen” oder sowas ähnlichis auf der Stelle, wo die Briefmarke hinkommen soll, geschrieben ist.

Wenn Antwort auf dem vorgedruckten Umschlag [...]

weiterlesen »


Theme by: BlogPimp.de/Appelt-Mediendesign.de • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)